Der schönste Job der Welt

Im Lauf der Zeit hatte ich 2 Schulhunde, die mich bei meiner Arbeit in der Grundschule begleitet haben.

 

Katie - Libertas ex Chelsea

 

Mein erster Schulhund war Katie, sie war auch der erste Schulhund in der Stadt Luxemburg, wo ich unterrichtete. Katie war durch ihre Art ein ganz besonderer Hund. Unheimlich lieb mit Menschen, bei Dummy und Jagd aber wild entschlossen.

Es war die beste Entscheidung Katie zum Schulhund ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung machten wir bei Carole Rasquin im Dogtrainingscenter auf dem Muppenhaff .

Bereits bei ihren ersten Einsätzen in der Klasse war klar, dass Katie eine unheimliche Bereicherung für die Kinder und das Klassenklima war. Sie war sehr einfühlsam, merkte wenn es einem Kind nicht gut ging. Dann saß stundenlang neben diesem Kind und ließ sich streicheln.

Ihre erste Klasse war eine ziemlich turbulente Truppe mit Problemen verschiedenster Art. Wenn Katie inder Klasse war, hat sich der Geräuschpegel sofort wesentlich gesenkt. Über die Zeit hat sich der Umgang der Kinder miteinander sehr verbessert. Plötzlich hatte das Wort "Respekt" wieder eine Bedeutung. Es waren wunderbare Jahre, wo Katie unser Schulhund war, hier alles zu beschreiben würde den Rahmen sprengen, ich könnte ein Buch darüber schreiben.

Dann hatte Katie ihren Unfall und konnte eine lange Zeit nicht mehr mitkommen. Auch danach war es nicht mehr dasselbe. Ich merkte, dass sie sich quälen musste. Sie WOLLTE noch alles tun, aber durch ihre Gehbehinderung war es schwierig. Schweren Herzens beschloss ich, dass Katie in den Ruhestand gehen sollte.

 

 

Rosie - Fernajacks Euphoria

 

2015 hatten wir den ersten Wurf mit Beby. Aus diesem Wurf sollte eine gelbe Hündin bei uns bleiben.

Es war zeimlich schnell klar, wer das sein sollte: Rosie, unsere goldgelbe Zaubermaus mit ihrem sanften Wesen.

Rosie hat sich so toll entwickelt, wir beide hatten von Anfang an eine ganz besondere Bindung. Es hat nicht lange gedauert, bis mir klar war, dass Rosie meine neue "Assistentin" in der Klasse werden sollte.

Rosie und ich haben dieses Mal unsere Ausbildung bei Schulhunde Rheinland-Pfalz gemacht.

Rosie war anders als Katie, aber genauso klasse.

Sie hatte Spaß mit den Kindern zu arbeiten, war Lesehund, Matheprofi, Französischlehrer, Akteur beim Schultheater und vieles mehr.Sie war DER Schulhund schlechthin. Mit ihr machte Lernen Spaß und hat wesentlich zur Motivation am Lernen beigetragen.

Seit Oktober 2018 bin ich in Rente. Rosie und ich gehen aber immer noch gerne in Klassen und helfen Kindern.

Rosie ist allerdings im Moment im Mutterschaftsurlaub! Siehe I-Wurf

7. November 2019