D-Wurf

Wurftag :  26. Juni 2014

Vater:  LAB'SPB Russian Standard

Mutter :  Annies Pride Amy Sue

Wurfstärke : 1 R/8 H


Namen der Welpen :


Fernajacks Dark limited


Fernajacks Daddy's girl

Fernajacks Dakota sky

Fernajacks Dancing on the road

Fernajacks Darklady Rose

Fernajacks Dazzling Russian Standard

Fernajacks Dedicated to you

Fernajacks Déjà vue

Fernajacks Don't stop me now

 

 

 

 

 

 

Am 27./28. April wurde Emma von Tamas gedeckt. Wir haben uns für diesen tollen gelben Rüden entschieden, weil er uns vom Aussehen und Wesen her sehr gut gefällt, und weil wir finden, dass er sehr gut zu unserer Emma passt!

Danke Angeline de Rooij, dass wir Tamas als Vater für unseren D-Wurf nehmen durften!

 

    

     

 LAB'SPb Russian Standard                          x                   Annies Pride Amy Sue    

 

Hips: A, norberg 40   Elbows: Free

Eyes: Optigen A,RD/OSD Normal
Cerf 25-09-2012 Free

EIC Normal 

HNPK: Normal

Yellow (no chocolate).

CNM normal

NARC Normal

Full dentition

SD2: fr

Pedigree of LAB'SPB Russian Standard aka Tamàs

 

Sire
Biss.Am.AKC GCh.Gateway's Nothin'But Trouble
Sire
Biss Julsby Hey Good Lookin'
Sire
Am.Ch.Eickholt Mojo O'Crosswinds
Sire
Cherry Oaks Code Of Honnor
Dam
Talismans Halley's Comet
Dam
Belquest On A Whim To Julsby
Sire
Am.Can.Ch.Tabatha's Hunterleigh Riot
Dam
Lorien's Reva Jones
Dam
Am.Ch.Gateway's White Dove
Sire
Am.Ch.Lobuff Bobwhite At Chucklebrook
Sire
Biss Borador's By George
Dam
Biss Lobuffs Turtle Dove
Dam
Hyspire Gateway Major Chord
Sire
Am.Ch.Wingmasters Major Decision
Dam
Peppertree Lane's Lucy
Dam
Rus.Ch.American Dream for Lab'SPB
Sire
Am.Ch.Dickendall Davaron Gable
Sire
Am.Ch.Dickendalls Arnold
Sire
Am.Ch.Dickendalls Ruffy
Dam
Dickendalls A-Ha
Dam
Wolvercote Gaity Girl
Sire
Eng.Ch.Sandylands Gad-About
Dam
Komvalley Geisha Girl At Wolvercote
Dam
Rus.GCh.Arcabaleno Curious Girl
Sire
Rus,Blr,Lat.Tweedledum Against All Odds
Sire
Tweedledum Brookland Savoy
Dam
Tweedledum Mascara
Dam
Rus.Lit.Ch.Timantti Solid Arabeska
Sire
Int.Ch.Follies Storm Petrel
Dam
Ch.Rus. Essenia Iz Tsaritsina

Jetzt heißt es abwarten! Der Ultraschall am 25. Mai wird uns hoffentlich verraten, dass dieses Date erfolgreich war!

Trächtigkeitstagebuch  

10. Mai 2014

Falls der Deckakt geklappt hat, dann haben heute die Embryos die Gebärmutter erreicht. Emma geht es nach wie vor sehr gut. Sie ist verschmust und anhänglich, vielleicht sogar etwas mehr als sonst. Ansonsten lässt sich noch keine Veränderung feststellen.    

20. Mai 2014

Heute ist der 22. Tag. Die Embryonen sind jetzt sichtbar, der Herzschlag könnte jetzt festgestellt werden. Die Spannung wächst! Am Freitag ist der Termin für den Unltraschall...    

23.  Mai 2014

Yessss! Emma ist trächtig!

29. Mai 2014

Emma ist schon in der 5. Trächtigkeitswoche. Zehen, Barthaare und Krallen entwickeln sich. Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun schon aus wie richtige kleine Hunde. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln...            

10. Juni 2014

Diese extreme Hitze macht unserem Mädchen sehr zu schaffen! Sie mag am Tag gar nicht rausgehen. Unsere Spaziergänge beschränken sich auf den frühen Morgen und den späten Abend. Wenn es aber ans Wasser geht, dann legt Emma einen Zahn zu. Da bei uns in der Gegend viele Quellen sind, wo das Wasser sehr sauber ist, darf sie auch öfters ein Bad nehmen. Der kleine Dogpool ist nicht so ihr Ding!

Der Bauchumfang ist allerdings schon sehr beträchtlich....      

20. Juni 2014

Nun ist es bald soweit, nur noch ein paar Tage. Emmas Bauchumfang ist seeehr gewachsen! Die Runden sind nur noch kurz und langsam.  Gott sei Dank ist es nicht mehr so heiß! Wir sind sooo gespannt! Ab Montag wären die Welpen lebensfähig .     

Am 26. Juni 2014 haben 9 Fernajacks das Licht der Welt erblickt!

Unser D-Wurf ist geboren!

27. Juni 2014

Gestern zwischen 17.00 und 3:55 Uhr heute früh hat Emma in einer komplikationslosen Geburt 9 Welpen das Leben geschenkt. Am Anfang hat sie sich ziemlich Zeit gelassen, aber dann ging's los.

Wir freuen uns über 1 schwarzen Rüden, 2 schwarze Hündinnen und 6 gelbe Hündinnen. Emma und den Welpen geht's sehr gut, instinktsicher geht sie mit ihren Welpen um.

Die Kleinen sind munter und vital.. und sehr hungrig! 

Es wurde mir wieder bewusst, was für eine Höchstleistung die Hündinnen vollbringen müssen. Ich habe hohen Respekt vor meiner Emma, mit welcher Ruhe sie die Welpen auf die Welt bringt, sie sofort total instinktsicher versorgt und sich mit Hingabe und Gelassenheit um sie kümmert.

Emma zu uns zu nehmen und mit ihr den Grundstein für unsere kleine Zucht zu legen, war die beste Entscheidung unseres Lebens. Und ich bin immer noch dankbar für den Zufall, der uns zu Helga Wemmers geführt hat, und uns diese tolle Hündin auswählen ließ.

 

28. Juni 2014

Nachdem Emma und die Welpen die ersten beiden Tage in Ruhe im Welpenzimmer allein verbringen konnten, ziehen sie heute in den Wohnbereich um. Hier nehmen sie am Alltagleben teil und Emma hat wieder ihr Rudel um sich, das sie schon vermisst hat.

Alle Babys haben gut zugenommen und es geht allen gut :)

29, Juni 2014

Hier sind sie nun die ersten Bilder!

   


   

Die Kleinen nehmen schon kräftig zu und werden sehr energisch, wenn's ums Trinken geht.

 

30. Juni 2014

Und weil's so schön ist:

   

   

 

2. Juli 2014

 

Morgen werden die Welpen schon eine Woche alt. Die Nasen und Fußballen sind schon deutlich nachgedunkelt. Hier sind nun endlich ihre Namen:

Der Rüde:

Fernajacks Dark Limited (schwarz; Kennfarbe rot)

Die Hündinnen:

Fernajacks Daddy's girl (gelb; Kennfarbe hellblau)

Fernajacks Dakota sky (schwarz; Kennfarbe gelb)

Fernajacks Dancing on the road (gelb; Kennfarbe schwarz)

Fernajacks Darklady Rose (schwarz; Kennfarbe pink)

Fernajacks Dazzling Russian Standard (gelb; Kennfarbe orange)

Fernajacks Dedicated to you  (gelb; Kennfarbe lila)

Fernajacks Déjà vue  (gelb; Kennfarbe grün)

Fernajacks Don't stop me now  (gelb; Kennfarbe dunkelblau)

 

4. Juli 2014

 

9 Tage sind sie jetzt schon alt unsere Mäuse und es ist ein absolut traumhafter Wurf. Gestern schon hatten alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Emma macht einen tollen Job! Die Pigmentierung bei den gelben Hündinnen ist schon sehr stark. Näschen und Fußballen sind schon ganz dunkel.

   

   

   

 

15. Juli 2014

 

Endlich komme ich dazu wieder neue Fotos auf die Seite zu setzen. Die letzten Schulwochen waren hektisch, aber jetzt sind Ferien. Am Sonntag noch die Clubshow, dann kehrt Ruhe ein! Wir freuen uns auf die vielen Welpenbesucher, die endlich ihr neues Familienmitglied kennenlernen wollen.

Bei den Mäusen hat sich auch einiges getan. Das Geburtsgewicht hat sich verdreifacht. Die Augen sind offen, und es wuselt in der Wurfkiste. Man merkt schon einige Wesensunterschiede. Während die einen noch gemütlich und brav rumliegen, meutern andere und machen sich recht deutlich bemerkbar. Zaghafte Spielchen werden gemacht und das Laufen auf 4 Beinen klappt schon recht gut!

Die erste Wurmkur liegt auch schon hinter uns. Und gestern gab's zum erstem Mal Rindertartar. Erst wurde dran geleckt, aber dann ging's los. Das Fleisch wurde regelrecht verschlungen. Richtige Labbis halt.

    

        Beby riskiert schon mal einen Blick über den Rand. Buff hilft mittlerweile schon fleißig beim Saubermachen der kleinen Popos.

    

 

18. Juli 2014

 

Während die ersten 2 Wochen relativ ruhig waren, kommt jetzt jeden Tag etwas Neues hinzu.

Aus Beby's vorsichtigem Annähern ist mittlerweile ein ganz konkretes Probeliegen in der Wurfkiste geworden. Da sie ihre Zuchtzulassung gerade bekommen hat, denkt sie sich wohl, sie müsste das mal üben ;)

   

   

Die erste Mahlzeit, ein Tartarbällchen wurde verschlungen. Aber immer noch wird viel geschlafen. Warum immer alle dort liegen, ist mir ein Rätsel.

    

       

      

                                                                                             Der erste Brei aus Ziegenmilch und Haferflocken.

  

       

28. Juli 2014

 

Vieles hat sich inzwischen getan. Durch die Clubshow bin ich ein bisschen ins Hintertreffen gekommen, aber hier sind die neuesten Bilder.

Nach 3 Wochen in der Wurfkiste haben wir den Bereich erweitert. Erstaunliches kann man da feststellen: die Welpen sind plötzlich keine hilflose krabbelnde Babies mehr, sondern richtig kleine lebhafte Hunde.

Sie nehmen lebhaft an ihrer Umwelt teil, spielen und raufen auch mal. Werden aber gleich von der großen Schwester gebremst. Beby verbringt sehr viel Zeit mit ihren kleinen Geschwistern und entlastet dadurch Emma, die aber immer ein wachsames Auge auf ihre Brut hat.

    

Was eben noch im Liegen ging, geht plötzlich im Stehen und der Platz an der Milchbar wird immer enger.

    

Beby ist sehr geduldig und abends gibt es noch ein Gutenachtküsschen.

    

Die erste richtige Fleischmahlzeit wird gerne genommen wie man sieht.

Und dann kommt der Tag, wo die Welpen umziehen ins Welpenzimmer im Untergeschoss, mit direktem Zugang zu ihrem Teil des Gartens. Zuerst wird alles gründlich untersucht, drinnen wie draußen. Und nichts ohne Emma, die stets ein Auge auf alles hat, was ihre Kinder unternehmen.

    

    

    

Ein kleiner Schluck zwischendurch und schon geht's weiter mit forschen Schritten.

    

    

    

Aber die frische Luft macht auch sehr müde.

    

Abends geht's dann wieder hoch zum Schlafen.

    

 

5. August 2014

 

Es fällt mir im Moment schwer, mich auf etwas anderes zu konzentrieren, meine Mutter ist vorgestern gestorben, es tut weh. Die Hunde spüren das und sind immer an meiner Seite. Sie geben einem soviel Trost. Aber auch die Winzlinge bringen einem doch immer wieder ein Lachen ins Gesicht. Sie sind im Moment so drollig, rennen umher, spielen fangen, schleppen Spielsachen durch die Gegend, sie sind einfach herzallerliebst.

    

    

    

    

Katie, die aufmerksame Tante, hat alles im Blick                 

    

Daddy's girl

   

Dazzling Russian Standard                                                          Dark Limited

     

 

19. August 2014

 

Immer ist es mir so vorgekommen, als ob die Zeit zu schnell vergehen würde, aber dieses Mal erscheint es mir noch extremer. Vielleicht liegt es auch daran, dass es so lange gedauert hat, bis ich die Welpen voneinander unterscheiden konnte und ich eine richtige Beziehung zu ihnen aufbauen konnte! Sie sind sich alle so unglaublich ähnlich, im Wesen, wie auch im Aussehen! Aber nach und nach konnte ich sie unterscheiden und jeder von ihnen ist einzigartig!  

Und jetzt heißt es schon bald Abschied nehmen. Morgen ist die tierärztliche Untersuchung mit chipen und impfen. Am Donnerstag dann ist die Wurfabnahme mit Sylvia Haupt und am Freitag ziehen die ersten schon aus. Es tut schrecklich weh die kleinen Mäuse ziehen zu lassen. Aber andererseits bin ich froh so liebe Welpeneltern gefunden zu haben. Die Kleinen werden ein tolles Hundeleben haben. Das tröstet dann doch.

Hier sind nun endlich Einzelbilder von den Kleinen:

 

Fernajacks Dancing on the road - Amy

    

 

Fernajacks Daddy's girl - Chili

    

 

Fernajacks Dakota sky - Emma

    

 

Fernajacks Dark limited - Enzo

    

 

Fernajacks Dedicated to you - Maja

    

 

Fernajacks Dazzling Russian Standard - Maya

    

 

Fernajacks Don't stop me now - Ella

    

 

Fernajacks Déjà vue - Molly

    

 

Fernajacks Darklady Rose - Maila

    

 

21. August 2014

Auch die Untersuchung, das Impfen und Chipen haben die Kleinen jetzt hinter sich gebracht. Alles ist bestens! Bei der Wurfabnahme ebenfalls. Rückblickend muss ich sagen, dass ich sehr zufrieden mit diesem Wurf bin. Die Welpen sind einfach wunderbar. Ich hoffe, dass die Zukunft für die Mäuse weiterhin so positiv verlaufen wird. Dies war Emma's letzter Wurf. Und sie hat es, wie immer, ganz toll gemeistert! Danke meine Emmimi!

Als Belohnung gab's dann noch einen Ausflug mit dem Auto ans Wasser. Ausnahmslos alle sind hinter der Mamma ins Wasser gesprungen. Keiner hat gezögert. Und wie es aussieht, hat es ihnen viel Freude gemacht.

    

     

    

    

     

    

 

8. September 2014

Alle Welpen haben jetzt das Haus verlassen und ganz tolle neue Familien gefunden. Als letzte ist die kleine gelbe Hündin "Don't stop me now" zu ihrer neuen Familie nach Aachen gezogen. Wir freuen uns sehr, dass auch diese liebenswerte kleine Maus ein wundervolles Zuhause gefunden hat.

 

 Die kleine Chili (Daddy's girl) wohnt jetzt bei Fabienne und Jang in Bofferdange/Luxemburg      

 

 

Maja (Dedicated to you) lebt bei Familie Kraff in Dierscheid

 

 

 

  Maya (Dazzling Russian Standard) wohnt jetzt in Wolsfeld bei Bruno Rossler und Familie      

 

   

                           

 Amy (Dancing on the road) lebt bei Familie Hartz in Schuttrange / Luxemburg

 

 

 Enzo (Dark limited) gehört jetzt zu Sara Schmitt und ihrer   Familie und wohnt in Dudelange / Luxemburg               

 

        

   

    Emma (Dakota sky) lebt in Trier bei Jennifer Robak und Gregor Werth

 

 

 

 Molly (Déjà vue) lebt in Tawern bei Sandra Vella und Familie

 

 

                                                                                                        

Die kleine Maila (Darklady Rose) ist nach Marmagen  gezogen zu Familie Böhm

 

 

Und als Letzte ist Ella (Don't stop me now) ausgezogen und wohnt in Aachen bei Familie Veil.

 

Tschüss ihr Mause, wir wünschen allen eine ganze tolle Zukunft und ein langes glückliches Leben.

 Manchmal frage ich mich, warum wir züchten, wenn wir doch alle Welpen weggeben. Aber dann schaue ich mir die letzten Fotos an, sehe in glückliche strahlende Gesichter, und weiß warum.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

letzte Aktualisierung:

12. Mai 2018