Fernajacks A Special Friend Annie x Creekwater Surf Scoter

 

 

Informationen zum Deckrüden finden Sie unter der Datenbank des LCD:

http://labrador.de/zucht_datenbank_detail.html?id=NHSB+2687106#start

Creekwater Surf Scoter

 

Pedigree:

 

 

CH. Carpenny Scenario Rockledge Wordsmith of Carpenny CH. Carpenny Walpole
Rockledge Bramble
Sh. CH. Carpenny Whist Haksmoors Webster
Sh. CH.Carpenny Rustina
CH. Creekwater Birdie CH. Arnold of Clay Diggers Ch. Fogel Hlara Forever Young
Ch. Fogel Halra Yesterday
CH. Creekwater Bluebird Foulby Regan
Creekwater Dashing Dana

 

 

Trächtigkeitstagebuch:

Annie ist eine sehr liebe sanfte Hündin, die sich auf Ausstellungen sehr gut zeigt, aber auch gerne arbeitet. Sozusagen unser Traumhund. Da sie von Anfang an sehr vielversprechend war, haben wir sie aus unserem A-Wurf behalten.

Annie ist während ihrer Trächtigkeit noch anschmiegsamer geworden.

Scooter ist ebenfalls ein großer Showchampion und ein sehr lieber Rüde. Er hat sich bis jetzt sehr gut vererbt.

Ich freue mich sehr über die Welpen aus dieser Verpaarung und bin sehr gespannt.

Am Montag, den 27. Mai haben wir die Ultraschalluntersuchung gemacht und 5 Fruchtanlagen sicher festgestellt. Ich schätze aber, dass es mehr sein werden. Abwarten!

11. 06. 2013

Annie ist jetzt 42 Tage trächtig und noch immer topfit. Der Bauch wird zusehens runder. Die Zitzen werden größer und dunkler und die Haare drum herum fallen aus.Annie ist sehr anschmiegsam und sucht ständig unsere Nähe.

27. 06. 2013

Der Countdown läuft ...

Die Wurfkiste ist aufgestellt, alles steht bereit. Annie ist rund und behäbig geworden. Beim Spaziergang geht es jetzt sehr langsam. Aber schmecken tut's ihr immer noch...


60. Tag


30. 06. 2013

Unser C-Wurf ist geboren!

Wir freuen uns riesig über 2 gelbe und 3 schwarze Rüden

1 gelbe und 4 schwarze Hündinnen!

Annie und den Welpen geht es bestens!

01. 07. 2013

Die Welpen entwickeln sich prächtig, sie haben alle schon gut zugenommen. Annie ist eine sehr fürsorgliche Mutter, sehr instinktsicher, sie macht das einfach toll. Ich bin sehr stolz auf meine "Kleine".

07. 07. 2013

Die 1. Woche ist schon vorbei! Es ist immer wieder die gleiche Feststellung: die Zeit fliegt.

Unseren C-chen geht's sehr gut. Sie wachsen und nehmen gut zu. Die Kleinste, unsere Clémentine, mit 280g Geburtsgewicht, hat ihre "großen" Geschwister schon eingeholt. Noch sind Augen und Ohren verschlossen, aber die Babies manifestieren sich ganz schön. Man könnte sogar schon sagen, dass einige "bellen".

Hier sind nun die Welpennamen:

Die Mädels (Ladies first)

Fernajacks Calamity Jane

Fernajacks Call me Madam

Fernajacks C'est moi Clémentine

Fernajacks Cover girl

Fernajacks Crazy little thing

Die Jungs:

Fernajacks Captain Sunshine

Fernajacks C.C. Rider

Fernajacks Charly Muffin

Fernajacks Coffee to go

Fernajacks Cold Missouri

 

Woche 1:


24. 07. 2013

Woche 2 und 3:

Zwei turbulente Wochen liegen hinter uns und endlich komme ich wieder dazu, ein paar Fotos der Welpen auf die Homepage zu setzen.

Unsere Babies sind mittlerweile ganz lebhaft und wachsen rasend schnell. In der Wurfkiste ist richtig was los.

C'est moi Clémentine!

Buff, der Babysitter. Jeden Tag zählt Buff nach, ob alle Babies da sind, ob sie auch schön sauber sind. Er ist ein ganz zuverlässiger Helfer!

Ach, ist das Leben schön!

 

Tolle Otterruten! :) Beby versucht sich auch als Hundenanny!

Es ist immer einfacher die hellen Welpen gut auf den Bildern zu treffen. Bei den Schwarzen ist es schwieriger.


29. 07. 2013

Woche 4

Jetzt haben wir schon Halbzeit. Oh je, das geht alles viel zu schnell.

Die Welpen sind jetzt so richtig süß und kuschelig. Jeder hat schon seine eigene kleine Persönlichkeit. Insgesamt gehen alle noch relativ sanft miteinander um. Sie kuscheln viel zusammen.

Mittlerweile, da es nicht mehr so heiß ist. sind die Welpen ins Welpenzimmer und den Gartenauslauf umgezogen. Nur abends kommen sie wieder in den Welpenauslauf in der Küche.

Inzwischen füttern wir zu. Zuerst kleine Tartarbällchen, die nach anfänglichem Beschnuppern regelrecht verschlungen wurden. Nach dem mittäglichen Brei aus Welpenmilch, Cottagekäse und Honig, bekommen die Welpen jetzt auch schon die erste Mahlzeit aus eingeweichten Welpenbröckchen.

 


 

Mir geht's gut!                                                         


Buff, die beste Hundenanny








03. 08. 2013

Woche 5

Die Welpen haben den Aussenbereich erobert. Ein großer Welpenraum mit direkten Zugang zum Garten gibt den Kleinen die Möglichkeit, auch bei extremer Hitze im kühlen Innenraum zu liegen. Die kleine Wasserwanne wird gerne genutzt.

Buff und Beby eignen sich hervorragend als Kindermädchen. Sie haben ständig ein Auge auf die Kleinen. Gibt's mal Streit, kommt Buff gleich angeflitzt zum Schlichten. Beby ist mehr für die sanften Aktionen. Sie legt sich zu den Welpen und schmust mit ihnen. Es ist toll zu sehen, wie wesensstark die beiden sind.

Dinner an der Welpenbar :) Und als Nachtisch einen leckeren Hähnchenhals

 Kuck mal, was ist denn da los?                                                        Miss "Cover girl" hat's gut geschmeckt                                 

Ich bin ein Star, lass mich hier raus!


 Wiegen find ich doof!                                                                 Planschen, klasse!                                                                       

12. August 2013

Woche 6

Hier sind nun die ersten Stand- und Kopfbilder der Welpen. Alle haben ganz brav mitgemacht.


C. C. Rider - Rufname "Jhemp"


Call me Madam - Rufname "Lilly"


C'est moi Clémentine - Rufname "Clementine"


Cold Missouri - Rufname "Tommy"


Charly Muffin - Rufname "Leo"


Captain Sunshine - Rufname "Otis"


Calamity Jane - Rufname "Chelsea"


Cover girl - Rufname "Mia"


Coffee to go - Rufname "Covie"


Crazy little thing - Rufname "Coco"


24. 08. 2013

Woche 8

Es war ein wunderbarer Sommer. Die Welpen sind groß und stark geworden, konnten jeden Tag draußen spielen, in ihrem Pool waten, klettern, buddeln und Fangen spielen. Sie haben Autofahren kennengelernt und waren am groooßen Wasser.Viele Menschen waren zu Besuch, große und kleine, junge und weniger junge. Alle Alltagsgeräusche kennen sie, Staubsauger, Bohrmaschine, das Scheppern der Töpfe, wenn Buff aufräumt, auch mal ein lauter Knall und und und ...

Nun neigt der Sommer sich dem Ende zu und es wird Zeit Abschied zu nehmen.

Am Freitag war die Tierärztin hier, hat untersucht, geimpft und gechipt. Alle sind gesund und fit.

Heute war Sylvia Haupt, Zuchtwartin vom LCD, zur Wurfabnahme hier, und auch sie ist sehr zufrieden mit dem Wurf.

Nach und nach werden unserer C-chen uns jetzt verlassen. Dieses Mal werden wir keinen Welpen behalten und deshalb fällt es doppelt schwer.

Hier noch ein paar Bilder bei einer Fotosession in unserem Garten.

31. 08. 2013

Woche 9

Nach und nach ziehen unsere Mäuse aus. Heute geht Tommy (Cold Missouri), nachdem uns bereits Jhemp (C.C.Rider), Leo (Charly Muffin), Covie (Coffee to go) und Lilly (Call me Madam) verlassen haben und in ihr neues Zuhause umgezogen sind.

Es wird leer im Welpenzimmer. Jetzt erst merke ich, wie schwer es ist, alle Welpen abzugeben und keiner bleibt. Aber es wird auch Zeit, dass die Kleinen individuell gefördert werden. Sie hatten eine schöne Welpenzeit bei uns. Jetzt ist es soweit nach vorn zu blicken und ins Leben hinauszugehen.

17. 09. 2013

Alle Welpen sind ausgezogen und leben nun bei ihren neuen Familien. Als Letzte hat uns Coco verlassen.

Das Tollste aber, 7 der 10 Welpen kommen jede Woche zur Welpenschule in den RCL, wo ich sie wiedersehe und ihre Entwicklung weiter verfolgen darf.

Ein ganz großes Dankeschön an alle Welpeneltern!!

Hier sind nun die Welpen mit ihrer neuen Familie:

 

Jhemp lebt bei Familie Els in Lintgen/Lux.



      Covie lebt in Neuerburg/D. bei Familie Bingmann


Leo lebt in Lorentzweiler/Lux. bei Familie Bichel 


Chelsea lebt in Beaufort/Lux. bei Natascha Klein



Mia bereichert das Leben von Dominik und Christian


  Otis ist der neue Freund von Luca und   Charel Bossi




 

Lilly wohnt in Gevelsberg bei Claudia und Stefan Hirland


   Tommy lebt in Walferdingen bei Familie Scharf-Campill

 

Clementine ist das 3. C-chen bei Familie Bieß in Pulheim


 Coco genießt ihr Leben in Rammeldange bei Familie Rigolle.


Ciao meine Süßen !

Wir wünschen euch allen ein langes, fröhliches, erfülltes und gesundes Labbileben.




C-Wurf





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

letzte Aktualisierung:

16. Juli  2018